Herzlich willkommen
bei der Sozialpädagogischen Einzelbetreuung (SPEB)!

Was ist SPEB?

Durch die Arbeit der Sozialpädagogischen Einzelbetreuung werden
• Kinder und Jugendliche durch eine Eins-zu-Eins-Begleitung in ihrer Entwicklung und Entfaltung gezielt gefördert
• persönliche Ressourcen in den Fokus genommen und individuell gestärkt
• Kinder und Jugendliche im außerschulischen Bereich unterstützt bspw. in der Begleitung der Hausaufgaben
• Anbindungen an Freizeit- und Sportangebote initiiert und bei Bedarf begleitet 
• die Fähigkeit und Bereitschaft weiterentwickelt, sich auf andere Menschen und Situationen einzulassen und adäquat mit ihnen umzugehen

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche (in der Regel) im Alter von 6 bis 16 Jahren mit besonderem Unterstützungsbedarf in den Bereichen außerschulisches und/oder soziales Lernen sowie Freizeitgestaltung.

Unsere pädagogische Haltung

• Das Kind/der Jugendliche steht im Mittelpunkt
• Jedes Kind/jeder Jugendliche wird als eigenständige Persönlichkeit mit individuellen Bedürfnissen und Stärken wertgeschätzt
• Jede/r erhält den Raum, sich selbst zu entfalten
• Ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl wird gefördert
• Wir nehmen Eltern in ihrer Erziehungskompetenz ernst
• Unsere Angebote dienen als Entlastung des Familienalltages

Wo findet die SPEB statt?

Im häuslichen Bereich der pädagogischen Fachkraft oder im öffentlichen Raum wie zum Beispiel in der Bücherei, im Schwimmbad, etc.

Beantragung und Kosten

• Anträge werden direkt beim Allgemeinen Sozialdienst auf der Webseite des Landkreises Grafschaft Bentheim gestellt
• Antragsteller sind die Erziehungsberechtigten
• Wir rechnen direkt mit dem Kostenträger ab 

Information und Beratung

Wenn wir Sie genauer informieren sollen, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns:

Melina Bremer, (05921) 8065-534

Karola Dulle, Sekretariat, (05921) 8065-540

Diana da Cunha Silva, Bereichsleitung, (05921) 8065-521

speb@lebenshilfe-nordhorn.de