Herzlich willkommen
bei der Schulassistenz!

Was ist Schulassistenz?

Wir von der Lebenshilfe Nordhorn setzen je nach Förderbedarf pädagogische Fachkräfte oder geschulte Betreuungskräfte ein. Diese begleiten Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf im schulischen Alltag. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Unterstützung beim Lernen, im Verhalten und in der Kommunikation. Darüber hinaus kümmern sie sich bei Bedarf um die Bewältigung von alltäglichen und grundpflegerischen Aufgaben.
Mit unserer Arbeit wollen wir die Schüler in ihrer Selbstorganisation und Eigenständigkeit fördern, sodass eine allmähliche Rücknahme der Unterstützung möglich wird.

„So viel wie nötig, so wenig wie möglich!“

Wenn wir Sie genauer informieren sollen, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Individuelle Begleitung

Die Lebenshilfe Nordhorn bietet mit ihrem Konzept der Schulassistenz einen wichtigen Beitrag zur Inklusion. Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf erhalten durch eine Schulassistenz die Möglichkeit, in ihrem vertrauten sozialen Umfeld die Regel- oder Förderschule zu besuchen.

Die Lebenshilfe Nordhorn bietet individuelle Begleitung bei folgenden Schulformen:
• Förderschule
• Grundschule
• Haupt- und Realschule/Oberschule
• Gymnasium 
• Fachoberschule
• Berufsschule

Wir von der Lebenshilfe Nordhorn unterstützen Kinder und Jugendliche mit unserem Angebot der Schulassistenz im gesamten Landkreis Grafschaft Bentheim.

Unser Angebot

Wir von der Lebenshilfe Nordhorn
• unterstützen Eltern bei der Antragstellung
• setzen geschulte Betreuungskräfte bzw. pädagogische Fachkräfte ein
• organisieren gemeinsam mit den Eltern die Schulassistenz mit allen zuständigen Partnern

Wir begleiten Kinder und Jugendliche im Schulalltag durch
• Unterstützung zur Integration in den Klassenverband
• Individuelle Betreuung während des Unterrichts
• Hilfestellung bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben
• Begleitung bei Ausflügen und Klassenfahrten

Selbstverständlich haben die Eltern und Schüler Mitspracherecht bei der Auswahl der Assistenten. Besonders wichtig ist für uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Elternhaus und Schule!

Wer hat Anspruch?

Wir unterstützen und begleiten Kinder und Jugendliche
• die den Schulalltag nicht selbstständig bewältigen können
• mit körperlicher Beeinträchtigung
• mit geistiger Beeinträchtigung
• mit seelischer Beeinträchtigung
• mit Sinnesbeeinträchtigung
• mit ausgeprägten Verhaltensauffälligkeiten
• mit Autimus-Spektrum-Störung 

Beantragung und Kosten

Für eine Schulassistenz muss ein Antrag auf Eingliederungshilfe gestellt werden. Der Kostenträger ist der Landkreis Grafschaft Bentheim. Hier wird über Art und Umfang der Schulbegleitung entschieden. Die Lebenshilfe Nordhorn rechnet die Leistung direkt mit dem Landkreis ab.
Für die Eltern entstehen keine Kosten! Wir beraten dazu gern ausführlich und helfen auch bei der Antragstellung.

 

Offene Hilfen / Schulassistenz

Diana da Cunha Silva (Abteilungsleitung), Telefon (05921) 8065-521

Ann-Christin Winkelmann, Telefon (05921) 8065-528

Frank Berends, Telefon (05921) 8065-526

Louisa Reinink, Telefon (05921) 8065-532

Sekretariat, Telefon (05921) 8065-520

schulassistenz@lebenshilfe-nordhorn.de