Lebenshilfe Nordhorn

Lebenshilfe Grafschaft Bentheim e.V.

Der Verein

1963 haben 7 Nordhorner Bürgerinnen und Bürger den gemeinnützigen Verein gegründet. Ein Jahr darauf, 1964, hat die Lebenshilfe mit Eröffnung der Tagesbildungsstätte ihre Arbeit aufgenommen. In den folgenden Jahren sind viele Einrichtungen wie die Frühförderung und Entwicklungsberatung, der Heilpädagogische Kindergarten, die Kindertagesstätten in der Grafschaft Bentheim, der Wohnbereich, die Werkstätten, der Familienentlastende Dienst, das Bildungs- und Freizeitwerk, die Beratungsstelle, das Therapiezentrum, die Autismus Ambulanz und die SBP Stationäre Betreute Pflege geschaffen worden. Zudem hat die Lebenshilfe in den vergangenen Jahren viele Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen. 

Der Vorstand

Die Mitglieder des Vorstands sind: Johann Diekjakobs, Gabi Holtschulte, Gesine Heddendorp, Dietrich Steggewentz, Dr. Wiebke Maroske, Thomas Bastian, Dr. Michael Kiehl, Thomas Kolde M.A. (Geschäftsführer), Inga de Witte, Detlef Sprick, Dirk de Boer (Vorsitzender) und Ursula Hertrampf-Müller

Mitglied werden

Sie möchten die Arbeit der Lebenshilfe unterstützen? Dann werden Sie Mitglied im Verein Lebenshilfe Grafschaft Bentheim e.V. - hier finden Sie ein aktuelles Beitrittsformular!