Lebenshilfe Nordhorn

Job INKLUSIV

Ein Ziel unserer Werkstätten ist es, Menschen mit Behinderung so zu qualifizieren, dass sie außerhalb der Werkstätten für Behinderte Menschen in einem Betrieb tätig werden können.

Job INKLUSIV bietet Qualifizierung, Unterstützung, Beratung und nachgehende Begleitung z.B.

• durch Qualifizierung zur Vorbereitung einer Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
• durch projektorientiertes Arbeiten
• bei Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
• auf begleiteten Außenarbeitsplätzen
• beim Budget für Arbeit

 

Praktika

• Praktika dienen der Orientierung und weiteren Qualifizierung.
• Sie ermöglichen den Praktikanten einen Einblick in ein neues Betätigungsfeld.
• Praktikanten werden durch Job INKLUSIV begleitet und unterstützt.
• Praktikanten sind weiterhin Beschäftigte der Werkstätten und somit durch uns sozialversichert.
• Praktika sind unentgeltlich.
• Ein Praktikum kann in einem Außenarbeitsplatz münden.


Außenarbeitsplätze

Warum Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen in Ihrem Unternehmen einrichten? Bei Außenarbeitsplätzen führen Menschen mit einer Behinderung Arbeiten in Ihrem Unternehmen aus. Für Ihr Unternehmen kann es sinnvoll sein, einzelne personalintensive Produktionsschritte oder die Weiterverarbeitung von Produkten im eigenen Haus zu belassen, sei es um Transportkosten zu reduzieren, vorgegebene zeitliche oder produktionstechnische Abfolgen einzuhalten oder weil Ihre Dienstleistung keinen Ortswechsel zulässt.


Ihre Vorteile als Arbeitgeber

• Sie erhalten hoch motivierte Mitarbeiter
• Sie können sich 50% der Arbeitsleistung auf die Ausgleichsabgabe anrechnen lassen.
• Sie zeigen soziales Engagement und bieten behinderten Menschen die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben.


Sie haben einen Arbeitsplatz, wir können ihn zusammen besetzen! So entsteht Zusammenarbeit!

• Wir beraten Sie über finanzielle Fördermöglichkeiten.
• Sie profitieren von unserer Erfahrung.
• Wir unterstützen Sie bei der Einarbeitung und begleiten unsere Mitarbeiter während eines Praktikums, einer Probebeschäftigung oder auf dem Außenarbeitsplatz.
• Sie können Bewerber probeweise beschäftigen.
• Wir beraten umfassend.
• Sie minimieren das Risiko einer Fehlbesetzung.
• Wir unterstützen Sie bei der Erfüllung Ihrer Beschäftigungspflicht von Menschen mit Behinderung und reduzieren damit Ihre Ausgleichsabgabe.
• Sie erhalten hoch motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter.

Durch einen Außenarbeitsplatz kann Menschen mit einer Behinderung der Übergang in ein reguläres Arbeitsverhältnis ermöglicht werden.

Wenn Sie Fragen haben können Sie uns jederzeit gerne ansprechen.

Nora Haberstock
Tel: 05921/8064-41
nhaberstock@lebenshilfe-nordhorn.de


Adresse

Lebenshilfe Nordhorn gGmbH
Job INKLUSIV
Alfred-Mozer-Str. 52, 48527 Nordhorn